face diabetes
divider

FACE DIABETES als Kampagne


In Österreich leiden rund 600.000 Menschen an Diabetes mellitus.

Diabetes mellitus ist eine Krankheit, die nicht nur jene Menschen betrifft, die daran erkrankt sind. Sie betrifft uns alle – jede Österreicherin und jeden Österreicher – als Betroffene, als Angehörige, Freunde, Bekannte und als Menschen, die im Gesundheitssystem tätig sind. Sie betrifft Politikerinnen und Politiker – „die Politik“. Die Konsequenzen sind persönliche Schicksale, Alltagsprobleme und auch Kosten.

Die Österreichische Diabetes Gesellschaft ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft, die es als ihre Aufgabe sieht, Gesundheit und Lebensqualität von Menschen mit Diabetes mellitus zu verbessern.

Deshalb wollen wir mit FACE DIABETES dazu beitragen, Information, Wahrnehmung und Aufmerksamkeit für dieses wichtige gesellschaftliche und politische Thema zu verbessern.

Warum gerade FACE DIABETES als Slogan?

FACE DIABETES stellt die notwendige Auseinandersetzung mit der Krankheit dar. Einerseits die tägliche Auseinandersetzung, die Betroffene erfahren – sich dem Management der chronischen Erkrankung Tag für Tag stellen zu müssen. Andererseits die Tatsache, dass sich die österreichische Gesellschaft, wir alle, dieser Erkrankung und ihren Folgen stellen müssen.

FACE DIABETES im November

Anlässlich des Weltdiabetestages am 14. November läuft unter dem Banner von FACE DIABETES eine Kampagne mit verschiedenen Aktivitäten, die auf die Volkskrankheit Diabetes und ihre gesellschaftliche und gesundheitspolitische Dimension aufmerksam machen.

Die ÖDG beteiligt sich, wie schon in den letzten Jahren, an der Blue Monument Challenge, einer sehr erfolgreichen internationalen Beleuchtungsaktion. Dabei werden gut sichtbare öffentliche Gebäude und Monumente anlässlich des Weltdiabetestages blau beleuchtet.

Festspielhaus Bregenz leuchtet blau
Das Festspielhaus Bregenz leuchtet anlässlich der
Blue Monument Challenge blau. © Bruno Klomfar

Um über Typ-2-Diabetes und Hypoglykämie unterhaltsam und einprägsam zu informieren, gibt es einen Social Spot sowie einen TV-Spot mit Dirk Stermann, der über Unterzuckerung, eine potenziell lebensbedrohende Komplikation bei Diabetes, informiert.

divider

Newsletter-Anmeldung

Die Österreichische Diabetes Gesellschaft wird in Zukunft einen Newsletter-Service einrichten. Für Patienten, Angehörige und einfach Interessierte werden wir 2–4-mal pro Jahr Neues und Wichtiges berichten. Wenn Sie unseren Newsletter erhalten möchten, füllen Sie bitte die folgenden Felder aus. (Selbstverständlich können Sie diesen Service jederzeit wieder abmelden.)


Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

divider
Website by berghWerk New Media – Perchtoldsdorf